Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907-2002) ist die beliebteste und bekannteste schwedische Schriftstellerin. Ihr Werk schenkt Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt Freude und Trost. Es trotzt allen Grenzen – altersbedingten, geografischen, politischen sowie ethnischen!

Das Werk von Astrid Lindgren ist einzigartig und sehr bedeutungsvoll. Sowohl in Schweden als auch international besteht weiterhin ein starkes Interesse, ihre Bücher zu lesen und mehr über ihr Leben zu erfahren. Astrid Lindgren ist zu einem Vorbild für tausende Menschen auf der ganzen Welt geworden, nicht nur als Schriftstellerin, sondern auch als Gesellschaftskritikerin und Meinungsbildnerin mit einer starken Integrität und Kraft.

Um dem großen Interesse, mehr über das Leben und Werk von Astrid Lindgren zu erfahren, gerecht zu werden, gibt es das Besuchsziel Astrid Lindgrens Näs. Es wurde genau an der Stelle in Vimmerby gebaut, an der Astrid Lindgren vor 100 Jahren geboren wurde und aufgewachsen ist.

Alle, die das Umfeld, das von so großer Bedeutung für Astrid Lindgren war, erleben sowie ihre Person und ihr Werk näher kennenlernen möchten, sind herzlich willkommen in Astrid Lindgrens Näs.

Besuchen Sie die Dalagatan 46!
Am 14. November 2015, Astrid Lindgrens Geburtstag, wurde ihre Wohnung in der Stockholmer Dalagatan als offene Schriftstellerwohnung eingeweiht. Hier wurde Astrid Lindgren zu einer weltberühmten Schriftstellerin. Hier hat sich ihr selbständiger Blick auf die Welt entwickelt und hier wurde der Grundstein für ihre Rolle als Meinungsbildnerin gelegt. Für Astrid Lindgren war ihr Zuhause das private Umfeld, das ihr Zeit zum Nachdenken sowie für Stille und Einsamkeit gab. Ein Ort, der von der Anspruchslosigkeit geprägt wird, die so typisch für Astrid Lindgren war.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, ihr Zuhause zu besuchen. Buchen Sie Ihren Besuch gleich hier!