Das Elternhaus

In dem kleinen roten Haus auf dem Hof Näs in Vimmerby wurde Astrid Anna Emilia Ericsson vor über 100 Jahren geboren.

Das Haus sieht genauso aus, wie zu der Zeit, als Astrid Lindgren ein kleines Mädchen war. Sie hat es selbst in den 1960er Jahren restauriert. Hier treten Sie in das Umfeld ein, das die Inspirationsquelle für die geliebten Geschichten über Michel, die Kinder aus Bullerbü, Madita und alle anderen war.